Sam Berg

Sam Berg Pagoden

Nui Sam ( Samberg ) - Pilgerzentrum in Südvietnam.

Wer in der Nähe von Chau Doc ist, sollte den 260 m hohen Nui Sam ( Samberg ) besteigen. In den Samberg wurden Dutzende Pagoden und Tempel hineingebaut, davon einige in Höhlen. Der Chua Phuc Dien Tu ist ein Höhlentempel auf mehreren Ebenen. Er liegt etwa auf halber Höhe an der Westseite des Samberges. In den niedrigen Teilen der Pagode befinden sich Mönchsunterkünfte und zwei sechseckige Gruften, in denen die Gründerin der Pagode, eine Schneiderin, und ein ehemaliger Hauptmönch beigesetzt ist.

Der chinesische Einfluss ist augenscheinlich und so ist der Samberg und das Walfahrtszentrum unterhalb des Berges mit seinen bekannten Tempeln und Pagoden ( Chua Tay An, Mieu Ba Chua Xu und Den Thoi Ngoc Hau ) ein beliebtes Ziel für ethnische Chinesen, entweder als Pilger von Saigon oder als Gäste von Taiwan. Vom Berggipfel hat man einen herausragenden Ausblick bis nach Kambodscha hinein. Stupa und Ahnenaltar prägen den Gipfel des „ Heiligen Berges „.


 

Free counters!
besucherzähler